Mrz
06

Google down und die Welt steht still

6. März, 2008 von Stefan Oßwald

Zur Zeit scheint es ein massives Problem zwischen T-Online und Google zu geben. Jedenfalls ist Google nicht mehr erreichbar – wenn man T-Online als Service-Provider hat. Laut diversen Twitterkontakten soll Google wohl für Alice-Kunden verfügbar sein.
Seiten die GoogleAdsense geschalten haben zeigen ebenso Probleme beim Laden auf, aber es gibt eine Lösung. So lässt sich über diverse Anonymisierungsdienste Google trotzdem laden. Ich habe es mit www.anonymouse.org probiert und es klappt:

Allerdings ist das surfen mit solch einem Dienst ausgesprochen langsam, allerdings die bessere Alternative zu gar keinem Google. Wer Probleme hat Seiten zu laden, die GoogleAds geschalten haben, dem empfehle ich AdBlock Plus. Dieses Firefox-Plugin blendet die Werbung aus und überwindet somit die „Ladehemmung“.

Erschreckend ist für mich wie sehr man auf Google mittlerweile angewiesen ist – ein Arbeiten ohne und man steht vor echten Problemen.

Im Forum von T-Online gibt es nähere Infos zu dem Problem.

Kategorie : unbeQuem, Web 2.0

Kommentare

1

Alles was du hast, hat irgendwann Dich…

2

[…] DenQer denqt, dass er ja ganz schön abhängig ist vom großen Bruder […]

Lass Deine Meinung da: