Feb
14

Online Social Networks in Zahlen

14. Februar, 2008 von copakennet

Jeder fünfte Deutsche stellt private Informationen über sich ins Netz.1 Laut dem Branchenverband Bitkom sind bereits ein Drittel der heutigen Suchanfragen auf Menschen zurückzuführen. Die Onlinesuchmaschine YASNI hat sich speziell auf die Suche von Personen innerhalb von Onlineprofilen spezialisiert. Mehr als 100.000 Abfragen verzeichnet dieser Suchdienst pro Tag.

Laut einer ComScore Studie sind 45% aller deutschen Onlinenutzer in einem Online Social Networks (OSN) registriert. Als beliebteste Online-Plattform in Deutschland wird dabei MySpace.com mit 3,7 Millionen angemeldeten Nutzern genannt. Der durchschnittliche OSN-Nutzer befindet sich 3,1 Stunden auf bunten Profilen und pflegt seine Geschäftskontakte und Freunde. Im August 2007 haben sich 15,4 Mio.2 Onlinenutzer in einem OSN eingeloggt und im Durchschnitt 13,8 Seiten betrachtet. Damit liegt Deutschland im europäischen Vergleich auf Platz 2. Noch kontaktfreudiger sind die Engländer, von deren Onliner im August 2007 77,9% OSNs genutzt haben. Daraus ergeben sich 24,8 Mio. Unique Visitors, mit je 23,3 Page Impressions. Um diese Ergebnisse vergleichbar zu machen, untersuchte ComScore auch die Reichweite der OSN. Im Ergebnis der großen europäischen Ländern liegt Deutschland auf den letzten Platz. In Frankreich, Spanien, Italien und England haben OSN einen höheren Stellenwert. Über 50% der Onliner nutzen hier derartige Angebote.

Die ComScore Studie untersuchte weiterhin die Nutzung der beliebtesten OSN in Deutschland. Mit dem Facebook-Plagiat StudiVZ erreicht die von Holtzbrick aufgekaufte Plattform 3,1 Mio. Unique Visits im Juli 2007. Das meistgenutzte Business Network Xing folgt erst auf Platz 8 mit 685.000 Nutzern. Mit 1,1 Mio. Besuchern liegt die Videoplattform Sevenload gerade mal auf Platz 7. Die Plätze 3-6 teilen sich die Plattformen JUX.De, Stayfriends.de, Piczo.com und Netlog.com.

Durch die enorme Beliebtheit der OSN werden direkt die Werbemarktanteile der großen Suchmaschinen angegriffen. Eine Studie des britischen Webmonitoring-Dienstleisters Hitwise geht davon aus, dass die großen Suchmaschinenmarketer Marktanteile an Social-Network-Betreiber wie Facebook oder Bebo verlieren werden, wenn diese ihre Suchfunktionen und Targetingmöglichkeiten verbessern. Gerade im Entertainmentbereich leiten die OSN heute bereits 7,7% des gesamten Internettraffics an andere Webseiten weiter.3 Damit stellen die OSN weltweit den zweitgrößten Traffic-Lieferanten dar. Dieser ist bereits größer als der von eMail-Diensten, die durch Kommunikationsformen, wie Gruppendiskussionen, Pinnwandeinträgen und privaten Nachrichten langsam abgelöst werden.

Mit der Studie „MySpace 08: People. Content. Culture.” unterteilt das weltweit führende OSN MySpace mit 180 Millionen Mitglieder, die Nutzer in sechs verschiedene Archetypen ein:

  • Netrepreneurs: Menschen, die sich in OSNs aufhalten, um Geld zu verdienen. (4%)
  • Connectors: Streuen Informationen bereitwillig an ihre Kontakte. (10%)
  • Transumers: Halten sich in Gruppen entsprechend ihrer Hobbys auf. (28%)
  • Collaborators: OSN-Nutzer um Events- und Projekte zu realisieren. (5%)
  • Essentialists: Menschen, die OSN nutzen, um mit ihren Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. (38%)
  • Scene Breaking: Trendforscher und Talentscouts. (5%)

Die Lücke zwischen den aktiven, dynamischen 18-24-Jährigen, die den größten Anteil der Inhalte bereitstellen und den sogenannten Silver-Surfern, wächst zunehmend schneller. Im Vereinigten Königreich verzeichneten OSN einen Nutzerzuwachs bei 55+ von 6%, während sich der Zuwachs der Anteil der Nutzer von 18-24 um 3,5% reduzierte.4

Das Internet-Marktforschungsunternehmen E-Markter untermauern den Boom der OSN mit Investitionszahlen aus der Werbebranche. In den USA stiegen 2007 die Ausgaben für Werbung in OSN auf 280 Mio. US-Dollar.5 Bis 2010 wird ein Anstieg auf 1,8 Mrd. US-Dollar erwartet. Eine Steigerung von 600%.

Kommentare

1

[…] denQuer – social networking & more wrote an interesting post today on Online Social Networks in ZahlenHere’s a quick excerpt … en und privaten Nachrichten langsam abgelöst werden. Mit der Studie MySpace 08: People. Content. Culture…. … unterteilt das weltweit führende OSN MySpace mit 180 Millionen Mitglieder, die Nutzer in sechs verschiedene Archetypen ein:…Als beliebteste Online-Plattform in Deutschland wird dabei MySpace…. […]

2

[…] denQuer – social networking & more wrote an interesting post today on Online Social Networks in ZahlenHere’s a quick excerpt Jeder fünfte Deutsche stellt private Informationen über sich ins Netz.1 Laut dem Branchenverband Bitkom sind bereits ein Drittel der heutigen Suchanfragen auf Menschen zurückzuführen. Die Onlinesuchmaschine YASNI hat sich speziell auf die Suche von Personen innerhalb von Onlineprofilen spezialisiert. Mehr als 100.000 Abfragen verzeichnet dieser Suchdienst pro Tag. Laut einer ComScore Studie sind 45% aller deutschen Onlinenutzer in einem Online Social Networks (OSN) registriert. Als beliebtes […]

3

[…] in einem Online Social Network (OSN) registriert. Eine genauere Analyse der Studie findet sich bei denkquer. Technorati Tags: Deutschland, Enterprise 2.0, Online Nutze, Social Networks, Studie, Web 2.0 […]

4

Social News-Portale…

Mit dem Erfolg von Yigg und Newstube sind Social Newsportale auch in Deutschland ins Licht der Öffentlichkeit gerückt und profitieren von dem nach wie vor anhaltenden Boom der Web 2.0 Anwendungen.
Laut einer Studie des britischen Internetdien…

Lass Deine Meinung da: