Feb
19

AbmahnVZ – Opfer Nr.3 – FickenVZ

19. Februar, 2008 von Stefan Oßwald

AbmahnVZ aka StudiVZ kann es nicht lassen und mahnt weiter fleißig ab. Nach ErstiVZ und Abitur-VZ trifft es nun FickenVZ.

Das nächste Abmahn-Opfer
Das nächste Abmahn-Opfer

Wie weit will sich denn Holtzbrinck noch blamieren? Bei der Abmahnung von ErstiVZ konnte ich die Begründung ja noch etwas nachvollziehen, die optische Ähnlichkeit war da und es richtete sich auch an Studenten, allerdings beschränkt auf die Uni Münster.
Gut, der ein oder andere mag auch bei StudiVZ seine Sexkontakte suchen. Allerdings denke ich, dass der Durchschnittsnutzer die Portale StudiVZ und FickenVZ sehrwohl auseinanderhalten kann. Bleibt als Argument eigentlich nur noch das „VZ“. Aber ob sie das für sich in Anspruch nehmen können wo es doch laut Wikipedia für recht vieles stehen kann:

Dabei wäre doch eine FickenVerbraucherZentrale gar nicht mal so schlecht und aus einem FickenVermögensZentrum könnte ja ganz einfach zuhaelter.de werden. Interessant wäre es ja, wenn es jemand auf einen Prozess ankommen lassen würde. Mal schauen wer noch so abgemahnt wird, Bastian Ebert bietet ja noch ein paar Möglichkeiten an.

Kommentare

1

Eigentlich bereits das fünfte bekannte Opfer. PokerVZ und FußballerVZ hat es schon früher erwischt, waran aber soweit ich weiß kommerzielle Seiten und es gab halt keinen Aufschrei. Spannend bleibt aber, ob PennerVZ auch dran kommt, das würde in der Blogosphäre (und Medienwelt) vermutlich den größen Aufschrei verursachen.

2

[…] / deutsche-startups / sajonara /cordobo / standard tolleranz / dimido / denquer /pixelfolk / […]

3

[…] gibt nach und benennt sich in fickeria.net um. Nach der Abmahnung von StudiVZ hat somit (meines Wissens nach) auch das letzte VZ (welches von den Abmahnungen […]

4

BOOM – GUESS WHOS BACK… GELADEN UND ENTSICHERT – JETZT WIRD ZURÜCKGEFICKT!

FICKENVZ – PART II – the return of legend…

so genug plaitüden verbraten für heute…. stay TUNED…

fickenVZ 2 TEAM

Lass Deine Meinung da: