Feb
28

quergelesen: Die Presseschau (Wo. 9)

28. Februar, 2007 von Tino Krener

Dresden, Leipzig und Chemnitz in 3D! Da ist Microsoft zugegebener Maßen ein respaktabler Schuss gegen Google gelungen. Mit „Virtual Earth“ erstrahlen die ersten Städte weltweit in einer nie dagewesenen Qualität auf der Online-Weltkarte. Inzwischen erkenn ich sogar schon die Pullifarbe einzelner Passanten und weiß wo mein Vater sein Auto geparkt hat. Erschreckend ist aber, dass es abzusehen ist, wohin diese Entwicklung führt.

Das Media-Blog schreibt über Unternehmungen, die durch das Web 2.0 in Zukunft bedroht werden. Auch wenn Informationen immer kurzlebiger und die ganze Medienwelt sich gerade in einem extremen Wandel befindet, sollte man die sogenannte Bedrohung eher als Herausforderung sehen. Flexibilität und Anpassung werden zu den stärken der zukünftigen erfolgreichen Firmen gehören.

Laut dem Media Blog wird es auch bald keine TV-Sender mehr geben. Eine interessante These, die auch der kanadische Fernsehsender CBC in seiner Serie „The End“ behandelt hat. Konkret geht es um das Ende der Massenmedien, geteilt in zirka 20 minütige Beiträge über Print, TV und Radio.

Harald Schmidt hat jetzt einen eigenen Videocast und holt die ganzen „Internet Junkies“ damit jetzt zu seiner Sendung persönlich ab. Wie? Ganz einfach: Er setzt sich mit seinem Kaffee in die Küche und erzählt, was es in der nächsten Sendung geben wird. Und Herr Andrack gibt noch seinen Senf aus dem Off dazu. Read More→

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges
Kommentar(e) (0)
Feb
27

Arten und Wirkung von Product Placement

27. Februar, 2007 von Tino Krener
ballaban.jpg
Interview mit Dr. Delia Cristina Balaban

Im achten Podcast haben wir mit Frau Dr. Delia Cristina Balaban, Expertin für Medienwissenschaften, über Product Placement gesprochen. Hier nun das Interview zum Nachlesen.

Welche Arten und Formen von Product Placement gibt es?

In erster Linie wird Product Placement stark in Filmen benutzt. Hier gibt es das On-Set-Placement, wo zum Beispiel ein bestimmtes Getränk in einer Szene getrunken wird. Dann gibt es das Story Placement bei dem der Inhalt einer Szene oder ganze Filme bestimmt wird. Hier wird die Story extra so geschrieben, Read More→

Kategorie : Sonstiges, Web 2.Q
Kommentar(e) (4)
Feb
26

Mediensupport Podcast – Folge 8

26. Februar, 2007 von Fabian Schmidt

Mediennachwuchs Podcast logoDie neue EU-Fernsehrichtlinie soll noch im Mai stehen. Wir haben zu dem Thema mit Frau Dr. Delia Cristina Balaban gesprochen. Frau Balaban doziert europaweit, und hat bei uns an der Hochschule Mittweida (FH) Vorlesungen zum Themen der Medienwissenschaft, Medienforschung und Medientheorie gehalten.

Damit es eine Richtlinie der EU gibt, braucht es erstmal einen Entwurf, der unter der Federführung Read More→

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges
Kommentar(e) (0)
Feb
25

Die fünfte Gewalt im Staat

25. Februar, 2007 von Martin Grau
Tino Kreßner
Tino Kreßner im Interview

Alle sechs Monate verdoppelt sich, laut Technorati, die Anzahl der Blogs – was kommt, was wird? Tino Kreßner (22), Mitbegründer und verantwortlicher Redakteur von denQuer, äußert sich zu Chancen, Gefahren und der Zukunft, des auch in Deutschland boomenden Bürgerjournalismus im Internet. Tino Kreßner ist erfahrener Webpublizist, studiert an der Hochschule Mittweida Medientechnik mit Spezialisierung auf Print und ist zudem Vorsitzender von Bewegende Bilder e.V., einem Verein zur Förderung des Mediennachwuchses.

Wie würdest du Bürgerjournalismus definieren? Wo fängt Bürgerjournalismus deiner Meinung nach an und wo endet er? Was sind „Bürgerjournalisten“? Read More→

Kategorie : Sonstiges, Web 2.Q
Kommentar(e) (6)

Apple kratzt immer mehr an der Vormachtstellung von Microsoft. Mit der Erfindung des portablen Musikgerätes iPod und dem Musikverwaltungsprogramm iTunes werden Trends wie Podcast schon mit dem kalifornischen Unternehmen assoziiert. Unternehmensleiter Steve Jobs (CEO) stellt im Januar das revolutionäre iPhone vor, auf das allein 200 Patente angemeldet sind. Grund genug für Bill Gates zurück zuschlagen. Wie der Kampf dieser beiden Computergigangen enden wird, zeigt euch dieses Video.

Wir wünschen allen Lesern und Medienschaffenden ein erholsames, motivierendes und störungsfreies Wochenende!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qHO8l-Bd1O4&[/youtube]

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges
Kommentar(e) (0)
Feb
23

Wo sich Eisbären & Kanuten Guten Tag sagen

23. Februar, 2007 von Oliver Noffke
Abenteuer Tage
Abenteuer Tage
3. – 4. März 2007 in der
Sachsenlandhalle Glauchau

Peer Schepanski und Gil Bretschneider sind Weltenbummler. Sie sind mit dem Fahrrad in vier Jahren einmal um den Globus gefahren und zu Fuß durch den Urwald von Neuguinea marschiert. 2001 haben sie einen kleinen Dia-Vortrag für Freunde gehalten. Seit dem haben sie an über 400 Abenden vor mehr als 40.000 Menschen über ihre Reisen gesprochen. Ihr Hobby haben sie zum Beruf gemacht und die Firma „Grenzenlos Expeditionen“ gegründet. Zusammen mit der Sachsenlandhalle-Glauchau richten sie jetzt die ersten „Abenteuer Tage“ in Glauchau aus. Read More→

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges
Kommentar(e) (0)
Feb
22

Der häufigste Fehler junger Filmemacher

22. Februar, 2007 von Tino Krener
Berndt Guentzel-Lingner
Berndt Guentzel-Lingner

Berndt-Günzel Lingner von „Junge Filmszene“, einem Projekt des Bundesverband Jugend und Film e.V., erzählt über häufige Fehler junger Filmemacher, gibt einen Ausblick auf neue Trends und stellt die Plattform JungeFilmszene.de etwas näher vor. Das Interview gibt es in Audioform in der siebten Ausgabe des denQuer Podcasts.

Du warst Jurymitglieder in einer Vielzahl von Festivals und Visionalen. Auf was achtest du besonders bei Kurzfilmen?

Wir schauen in erster Linie nach Originalität, Inhalt und Umsetzung. Es spielen auch die unterschiedlichen Rahmenbedingungen eine Rolle. Ein Filmprojekt, was zum Beispiel an einer Förderschule entstanden ist, hat natürlich einen anderen Bonus, weil diese teils von Jugendlichen produziert werden, die nicht die kognitiven Fähigkeiten haben, die man von einem Filmstudenten erwarten kann.

Welche handwerklichen Fehler dürfen einem Filmemacher nicht passieren? Read More→

Kategorie : Sonstiges, Web 2.Q
Kommentar(e) (0)
Feb
21

quergelesen: Die Presseschau (Wo. 8)

21. Februar, 2007 von Tino Krener

Al Gore plant mit Live Earth, global gesehen, wohl das bedeutenste Event der Welt. Am 7.7.07 veranstaltet er zusammen mit Kevin Wall, dem Executive Producer von Live8 auf 7 Kontinenten Konzerte, um auf die Klimaprobleme der Erde aufmerksam zu machen. „Wir haben alles was wir brauchen, um dieses Problem gemeinsam zu lösen. Außer vielleicht den politischen Willen. Doch dieser ist eine erneuerbare Ressource“ (Al Gore im Film „Eine unbequeme Wahrheit“). Respekt!

Anna Nicole Smith ist tot und Hollywood freut es. Anders kann man wohl diese makabere Diskussion über die Darstellerin ihrer Gestalt, so kurz nach ihrem Ableben, nicht beschreiben.

Die Initiative Nachrichtenaufklärung (INA) stellt jährlich die zehn vernachlässigten Medienthemen vor. Die Jury besteht aus namenhaften Wissenschaftlern und Journalisten. Für 2006 stehen die „Fehlenden Therapieplätze für Medikamentenabhängige“ an erster Stelle.

Die Woche ist war es soweit. Die neue WELT ist online. Thomas Gigold durfte für Medienrauschen.de schon vorher einen exklusiven Blick auf die Seite werfen. Wortfeld.de fasst noch mal kurz die Neuerungen zusammen.

39 Fragen hat die Netzzeitung dem Journalisten Rainer Meyer, zu seiner Online-Identität „Don Alphonso“ und das Bloggen gestellt. Der Haudrauf-Blogger gibt in drei Teilen (1 2 3) Tipps für Blogger in seiner bekannt liebenswerten Art: „Als Journalist und als Blogger bin ich der festen Überzeugung, dass PR der Todfeind ist. Sie wollen mich beeinflussen und ich will mich nicht beeinflussen lassen. Als Journalist muss ich sie ignorieren, als Blogger aber kann ich sie bekämpfen.“

Ist das Internet Schuld an dem Rückgang der Zeitungsauflagen? Interessanter Blickwechsel von Andreas Göldi in seinem Blog „Beobachtungen zur Medienkonvergenz“

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges
Kommentar(e) (2)
Feb
20

Mama, Papa und RTL – edutain me!

20. Februar, 2007 von Conny Espenhahn
Teenager außer Kontrolle - neue TV-Doku
Teenager außer Kontrolle – neue TV-Doku

Eines der neuen Lieblings-Schlagworte der Medienindustrie ist Edutainment, sprich die Verknüpfung aus Unterhaltung und Wissensvermittlung. Vor allem Fernsehsender sehen sich immer stärker in der Rolle des Ratgebers in zwischenmenschlichen und alltäglichen Fragen. Dabei sind wir jedoch lang über reine Lern- und Erklärungsformate, wie die Sendung mit der Maus oder Sesamstraße, hinaus. Der letzte Wortteil von Edutainment muss gerade für die erwachsene Zielgruppe mit immer mehr Emotionen und Spannung aufbereitet werden. Read More→

Kategorie : Sonstiges, Web 2.Q
Kommentar(e) (2)
Feb
19

Moralischer Todes-Stern

19. Februar, 2007 von Oliver Noffke
Stern schreckt nicht vor Gewaltdarstellungen zurück
stern.de schreckt nicht vor
Gewaltdarstellungen zurück
Zeichnung: Oliver Noffke
Bearbeitung: Tino Kreßner

Eine zunehmende Verrohung von Jugendlichen beklagte das Magazin Stern in seiner Onlineausgabe: „Gangbangs? Analverkehr? Lesbensex? Aber reichlich: Immer häufiger sehen schon Kinder Hardcore-Pornos, …“. Weitere Artikel wurden veröffentlicht, die beklagten, das leicht zugängliche Pornografie, bei Jugendlichen bleibende Schäden herrufen kann. Andererseits verzichtet das Online-Magazin nicht auf explizit dargestellte Gewalt und Verstümmelungen. Nein zum Porno — aber Blut ist ok?

Aus einem klaffenden Schnitt, von einem Ohr zum anderen, quillt das Fleisch. Der Blick des jungen Mannes ist kalt. Das Online-Magazin stern.de zeigte am Freitag, den 16. Februar, ein Bild, auf dem Kevin Federline, der zukünftige Ex-Ehemann von Britney Spears, mit durchschnittener Kehle abgelichtet ist. Read More→

Kategorie : Sonstiges, unbeQuem
Kommentar(e) (2)
Seite 26 von 36« Erste...1020...2425262728...Letzte »