Feb
09

Übersichtlicher, informativer, frischer

9. Februar, 2007 von Tino Krener
Screenshot www.denQuer.de
Screenshot www.denQuer.de

Liebe Leser, am Samstag ist es soweit. DenQuer bekommt ein frisches Aussehen, neue Rubriken und eine verbesserte Übersicht.

Seit nun mehr zwei Wochen gibt es auf denQuer eine freie Redaktion von jungen Medienschaffenden. Sie berichten täglich über News und Trends aus der Medienwelt, stellen Nachwuchsprojekte vor oder weisen auf Wettbewerbe und Events hin. Die neue Version ist das Ergebnis gemeinsamer Diskussionen, Ziele und Vorstellungen.

Jeden Mittwoch bieten wir mit der Rubrik „quergelesen – Die Presseschau“ einen kleinen Streifzug durch die Medienlandschaft. Für den Samstag haben wir „quergeschaut“ im Internet und suchen euch interessante und gut gemachte Videos sowie Internetseiten als Fundstück der Woche heraus.

Insgesamt wird das Design der Seite heller und der Inhalt linksbündig. Unter jeder Überschrift steht, von wem und in welcher Rubrik der Artikel geschrieben wurde. Die Randspalte wird breiter und übersichtlicher. Mit der Rubrik „Medien Kompakt“ findet ihr stets aktuelle News aus der Medienwelt online. Ausgehende Links werden in einer Vorschau angezeigt, um schon vor dem Klicken einen Eindruck von der Webseite zu bekommen. Bei Kommentatoren mit eingerichteten Gravatar Account werden ihre Userbilder angezeigt.

Die Stadt aus dem Titelkopf, die übrigens noch vom Arbeitstitel des Projektes „Traumfabrik“ stammt, wird abgelöst und mit einem aufgepeppten denQuer Logo ersetzt. Als kleines Dankeschön an unsere treuen Leser haben wir in der neuen Version noch eine kleine Überraschung eingebaut. Nicht wundern, während der Umstellung heute Abend kann es passieren, dass die Seite für einige Zeit nicht zu erreichen ist. Wir sind auf euer Feedback gespannt!

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges

Kommentare

1

Als Überraschung gibt es in der rechten Randspalte immer mal in unregelmäßigen Abständen ein Spieletipp, für Zwischendurch. Viel Spaß!

Die kleinen Bilder neben dem Beitrag können ab dem 15.02. selbst eingerichtet werden unter http://www.gravatar.com
Dieses Bild wird dann automatisch angezeigt, sobald ihr hier mit der bei gravatar.com registrierten eMail Adrsse schreibt.

2
The incredible Hagen
10. Februar 2007 um 11:03

Iss schön, wirklich schön.
sieht jetzt ganz schön potent und professionell aus und ich bin der meinung, das geht stark in die richtige richtung!

3

Gratulation Tino,

ist sehr sehr schick geworden, wie Hagen schon gesagt hat, es sieht potenter aus. Freu mich.

4

Ich kann euch nur gratulieren. Kreative Power pur!
Robert

5

Kommentare können nun schöner gemacht formatiert werden.

wie Hagen schon gesagt hat, es sieht potenter aus.

Vielen Dank. Ich fange jetzt auch an das erste Feedback umzusetzen.

Sogar können jetzt Kommentare 30 Minuten nach dem Veröffentlichen noch bearbeitet werden. Eine Chance Rechtschreibfehler zu korrigieren 😉

6

Naja ich finde dieses durchstreichen immer nicht ganz so geistreich, man kann auch mit Sprache selbst die Dinge auf den Punkt bringen…

7

ab jetzt läuft ein Countdown für das Bearbeiten. Nachdem ein Kommentar bearbeitet wurde, erscheint noch eine Fehlermeldung, aber geändert wurde trotzdem alles nach Wunsch.

8

Der Gravatar-Dienst ist jetzt online. Klappt das bei euch, hat das schon jemand probiert?

Lass Deine Meinung da: