Okt
11

Medienforum it’s time zu say Danke

11. Oktober, 2006 von Fabian Schmidt

Diese Woche war in Mittweida das Medienforum – Conny und ich haben für den Podcast ein paar Interviews gemacht – vielen Dank an dieser Stelle an die Dozenten, die bei all dem Rummel sich die Zeit genommen haben.

Das war mein drittes Medienforum hier in Mittweida und wie ich fande auch das Beste. Es stand ein zentrales Thema – die Digitalisierung – im Mittelpunkt, die Veranstaltung war Dank der AMAK PPP – Studenten gut besucht und die Dozenten kamen aus vielen Branchen und waren im Großen und ganzen kompetent. Leider waren die Podiumsdiskussionen mehr Podium als Diskussion und die tontechnischen Probleme während der zwei Tage etwas anstrengenend auf Dauer. In Zukunft würde ich mir wünschen, dass mehr Glanzlichter der Branche kommen, wie beliebt die sind hat man ja heute bei der Veranstaltung mit Timm Klotzek gesehen. Dank an dieser Stelle auch an die Organisatoren für die viele viele Arbeit.

PS: für alle die es noch nicht wissen: Google hat YouTube gekauft ;-}

Kategorie : Sonstiges, SQnstiges

Kommentare

1

Von einer „Bild“ – Werbeveranstaltung abgesehen, fande ich alle Podiumsdiskussionen und Vorträge inhaltlich interessant und wertvoll. So haben wir erfahren, dass die Freie Presse die Priorität auf Fremdsprachenkompetenz bei Neubewerbern legt; der Spiesser langsam versucht komplett aufs Internetgeschäft umzusteigen, und die Netzzeitung mehr Arbeit als Erfolg mit der Readers-Edition hat.

95% aller Fernsehinhalte werden „versendet“, also nicht zielgerichtet konsumiert.

Und die Medien sind ein Instrument zum Stimmungsmanagement.

Weitere Erkentnisse und News erfahrt ihr im bald erscheinenden Podcast hier auf denQuer.

2

unter dem Wissen, dass google youtube gekauft hat, sollte man sich unbedingt nochmal das berühmte epic2015 video anschauen:

und für fleißige Ehrensenf zuschauer:

http://www.wortfeld.de/2006/05/2014/

3

Wann gibt es denn den nächsten Pod/Videocast…leider gibt es keinen Hinweis dazu!

4

„Bankgeheimnis“ als Videopodcast wird voraussichtlich am Freitagabend online gehen.

Da der Podcast in unserer Freizeit erstellt wird, lässt sich im Voraus nicht immer ein Termin fest bestimmen. Durch die vielen Möglichkeiten den Podcast zu abonnieren sehen wir das nicht als Nachteil.

5

aufgrund der aktuellen Diskussionen verschieben wir den Podcast auf Anfang nächster Woche.

Lass Deine Meinung da: