Jun
05

Kostenlose Mitfahrgelegenheit nach Spanien

5. Juni, 2007 von Hagen Lindner

Gestern Nachmittag war es endlich soweit: Die interaktive Live-Spielfilmproduktion „Mitfahrgelegenheit“ (AT) startet in die heiße Phase der Produktion. Bereits am 21. Mai stellte euch der Karsten das ganze Projekt ja schon einmal grob vor. Die fünf jungen Filmschaffenden, die zur Zeit alle an der Hochschule Mittweida ihr Studium beenden, brachen nun zum Dreh in Richtung Spanien auf und nehmen EUCH dabei mit, auf ihren „Filmtrip“.

pressefoto.jpg
Alex (Regie), Erik (Produzent), Tino (Grafik), Fabian (Ton), Christian (Kamera/Schnitt)

Aus gegeben Anlass und persönlicher Begeisterung für das Projekt, möchte ich die Chance heute nutzen, noch einmal ein bisschen Werbung für das Team und ihr Vorhaben zu machen. Ich selbst bin von der Idee wirklich fasziniert und sehe mich bereits als fester Bestandteil der Produktion. Ich weiß auch, dass es vielen anderen so geht, die täglich auf www.filmtrip.de die Produktion verfolgen.

Neben der Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung ist in meinen Augen vor allem der Live-Charakter das Spannende an der ganzen Geschichte. Seit nun mehr 95 Tagen berichten Regisseur Alexander Schulz und sein Team täglich von Hintergründen der Produktion, früheren Projekten, Vorbereitungen, Problemen oder binden Besucher der Seite z.B. in Drehbuchdiskussion mit ins Geschehen ein.

Für alle diejenigen, die befürchten bereits zu viel verpasst zu haben, wurden die Highlights der bisherigen Produktion in zwei Videocasts zusammengefasst. Ein dritter folgt in den kommenden Tagen! So könnt ihr dem „Filmtrip“ trotzdem noch folgen, auch wenn ihr erst jetzt auf die Produktion aufmerksam (gemacht) wurdet.

Es ist noch nicht zu spät zum mitreisen!

Nach vielen Stunden des Packens und Monaten der Vorbereitungen brach das Team gestern nach Karlsruhe auf, wo die erste Bilder abgedreht werden. Auf ihrer Tour werdet ihr im kommenden Monat immer wieder mit aktuellen Infos vom Set versorgt und auch weiterhin live in Entscheidungsfindungen einbezogen.

Aber am besten findet ihr das selber mal raus und stattet dem „Filmtrip“ nen kleinen persönlichen Besuch ab! Ich bin ziemlich sicher, dass sich die meisten von euch auch selber in der Geschichte der „Mitfahrgelegenheit“ (AT) wieder finden werden!

Obwohl das Team mittlerweile Partner wie www.mitfahrgelegenheit.de, watcha, sevenload und raumobil hat, fehlt ihnen immer noch ne Menge Geld, um das Projekt auch wie geplant zu Ende zu bringen. Wenn euch das Projekt also so sehr begeistert, dass ihr sogar für eine kleine Spende bereit seid, findet ihr hier die Daten, die sicher stellen, dass das Geld auch ankommt. Wenn ihr natürlich reiche Investoren im Bekanntenkreis habt, die Lust und Interesse haben ein junges und ambitioniertes Filmteam auf dem Weg zum nächsten deutschen Kinohit finanziell zu unterstützen, dann macht die doch einfach mal aufmerksam auf dieses Projekt!

Viel einfacher könnt ihr allerdings helfen ohne dabei tief in die Geldbörse zu greifen: Für die aktuelle Produktion des Teams („Ein Leben„) könnt ihr nämlich ganz einfach beim afri-cola-jungfilmer-award voten und ihnen dadurch helfen den ersten Preis im Wert von 5000€ zu gewinnen…

Im Namen des Teams und des Vereins Bewegende Bilder e.V. sage ich schon mal danke!

Kategorie : PrQjekte, Sonstiges

Lass Deine Meinung da: